Autopolitur

Filter schließen
 
  •  
  •  
von bis
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
Rupes Diamond Ultra Fine Politur
Rupes Diamond Ultra Fine Politur
Rupes Diamond Ultra Fine Politur Die Bigfoot Rupes Polituren sind speziell für die Bigfoot Exzenter Poliermaschinen entwickelt worden und somit perfekt auf die Polierschwämme und die Polierer abgestimmt. Dadurch ergibt sich ein...
Inhalt 0.15 Liter
14,47 € *
Rupes Keramik Gloss Fine Politur
Rupes Keramik Gloss Fine Politur
Rupes Keramik Gloss Fine Politur Die Bigfoot Rupes Polituren sind speziell für die Bigfoot Exzenter Poliermaschinen entwickelt worden und somit perfekt auf die Polierschwämme und die Polierer abgestimmt. Die gelbe Politur gehört zu den...
Inhalt 0.15 Liter
14,47 € *
UHS Easy Gloss Politur
Rupes UHS Easy Gloss Politur
Rupes UHS Easy Gloss Politur Die Rupes Bigfoot UHS Autopolitur ist die neuste Entwicklung im Rupes Bigfoot Line-up. Diese Polituren sind speziell für die exzentrischen Rupes Bigfoot Poliermaschinen entwickelt worden. UHS steht für Ultra...
Inhalt 0.15 Liter
14,47 € *
Rupes Quarz Gloss Medium Politur
Rupes Quarz Gloss Medium Politur
Rupes Quarz Gloss Fine Politur Die Bigfoot Rupes Polituren sind speziell für die Bigfoot Exzenter Poliermaschinen entwickelt worden und somit perfekt auf die Polierschwämme und die Polierer abgestimmt. Die grüne Autopolitur Quarz Gloss...
Inhalt 0.15 Liter
14,47 € *
Rupes Zephir Gloss Coarse Politur
Rupes Zephir Gloss Coarse Politur
Rupes Zephir Gloss Coarse Politur Die Bigfoot Rupes Polituren sind speziell für die Bigfoot Exzenter Poliermaschinen entwickelt worden und somit perfekt auf die Polierschwämme und die Polierer abgestimmt. Dadurch ergibt sich ein...
Inhalt 0.15 Liter
14,47 € *
Rupes G202 Crystal Glass Polish
Rupes G202 Crystal Glass Polish
G202 Crystal Glass Polish G202 Crystal Glass Polish ist eine Kristallglaspolitur, die besonders für hartnäckigen Schmutz auf Windschutzscheiben entwickelt wurde, ohne Kratzer, Schlieren oder trübe Scheiben zu hinterlassen. Mit dem...
Inhalt 1 Stück
17,40 € *
Rupes Mille Fine Politur
Rupes Mille Fine Politur
Rupes Mille Fine Politur Speziell für die Rupes Roto-Exzenterpoliermaschine Mille entwickelt, um optimale Polierergebnisse zu erzielen. Für den mittleren Bearbeitungsdurchgang geeignet. In Kombination mit dem Polierschwamm Mille Fine...
Inhalt 0.25 Liter (59,88 € * / 1 Liter)
14,97 € *
Rupes Mille Coarse Politur
Rupes Mille Coarse Politur
Rupes Mille Coarse Politur Speziell für die Rupes Roto-Exzenterpoliermaschine Mille entwickelt, um optimale Polierergebnisse zu erzielen. Für die Beseitigung tiefer Kratzer und Defekte geeignet. In Kombination mit dem Polierschwamm Mille...
Inhalt 0.25 Liter (63,88 € * / 1 Liter)
15,97 € *
Rupes Mille Ultrafine Politur
Rupes Mille Ultrafine Politur
Rupes Mille Ultrafine Politur Speziell für die Rupes Roto-Exzenterpoliermaschine Mille entwickelt, um optimale Polierergebnisse zu erzielen. Für den letzten Bearbeitungsdurchgang geeignet. In Kombination mit dem Polierschwamm Mille...
Inhalt 0.25 Liter (59,88 € * / 1 Liter)
14,97 € *
NANOSKIN Pad Cleaning Agent Padreiniger
NANOSKIN Pad Cleaning Agent Padreiniger
NANOSKIN Pad Cleaning Agent Padreiniger Der Pad Cleaning Agend von NANOSKIN ist der einfache und schnelle Weg, um benutzte Polierschwämme zu reinigen. Er löst Polierreste aus den Poren und verlängert die Standzeit von Polierschwämmen....
Inhalt 0.118 Liter (59,24 € * / 1 Liter)
6,99 € *

Autopolitur für die Lackpflege

Autopolitur

Mal eben das Auto polieren, daran denken viele, doch welche Politur ist dafür eigentlich die beste? Und wie genau sollte poliert werden, um keine Beschädigungen am Autolack zu riskieren? Das Polieren fängt immer mit einer geeigneten und hochwertigen Autopolitur an. Genau davon haben wir im Shop eine ganze Menge für Sie auf Lager und möchten Ihnen hier nun auch noch kurz erklären, worauf es bei dieser ankommt.

Denn nicht jede Autopolitur ist gleich empfehlenswert. Nicht jeder Lack, kommt mit jeder Art von Autopolitur zurecht. Manch eine ist auch nichts für Neulinge, da sie sich an Autoliebhaber richtet, die bereits ganz genau wissen, welche Autopolitur, welchen Grad an Pflege und Glanz hervorbringt. Da gibt es jede Menge zu beachten.

So hat also jede Autopolitur ihre ganz eigenen Stärken und Schwächen und diese zeigen sich spätestens dann, wenn es an das Polieren geht. Wer vorher also nicht aufpasst, welche Autopolitur er kauft, hat hinterher entweder ein unsauberes und wenig zufriedenstellendes Ergebnis vor sich, oder schlimmer noch, ernsthafte Beschädigungen im Lack seines Autos.

Damit bei Ihnen alles so läuft, wie geplant, finden Sie bei uns neben Autopolituren, auch noch ein paar hilfreiche Tipps und Tricks.

Autolack richtig polieren

Wer sein Auto polieren möchte, tut dies vermutlich aus dem Grund, dass er den typischen Glanz von dem Lack zurückbringen möchte. Das Licht, vor allem aber die Sonne, setzten dem Autolack immerhin stark zu und so ermattet dieser nach einer Weile, verliert Farbe und Glanz, wirkt ermüdet und mit kleinen Mikrokratzern oft auch unsauber und minderwertig. Um dem entgegenzuwirken, wird daher eine Autopolitur verwendet.

Wichtig ist bei der Autopolitur außerdem, dass diese Silikonfrei ist. Zumindest dann, wenn Sie dauerhaft für mehr Glanz sorgen wollen und nicht nur für einige kurze Zeit. Silikon verstärkt nämlich den Glanzeffekt, wäscht sich aber schnell herunter und hat keinen nachhaltigen Erfolg. Eine Autopolitur, die Silikon enthält, kommt daher auch höchstens für Messen, ein Fototermine oder kurzfristige Ausbesserungen zum Einsatz. Echte Autoliebhaber hingegen, greifen zu einer Autopolitur ohne Silikon. Für Kratzer im Lack gilt dasselbe. Eine Autopolitur mit Silikon dichtet die kleinen Kratzer lediglich ab, entfernt sie aber nicht. Eine Aufbereitung gelingt daher nur mit einer abrasiven Politur.

Möchten Sie den Autolack polieren, sollte das Auto vorab unbedingt zunächst einmal gründlich gewaschen und gereinigt werden. Ein sauberes Auto ist die perfekte Grundlage für die folgende Autopolitur. Wer es ganz besonders gut machen möchte, wendet anschließend eine sogenannte Lackreinigungsknete an, um letzte Reste und Verschmutzungen vom Autolack und aus den winzig kleinen Kratzern zu entfernen. Wird mit einer Poliermaschine gearbeitet, empfiehlt es sich außerdem, Zierleisten und Plastikteile vor dem Poliervorgang abzunehmen, damit diese nicht beschädigt werden.

Polieren mit Poliermaschine

Es ist eigentlich immer anzuraten, Autolack mit einer speziellen und geeigneten Poliermaschine zu polieren. Mit der Hand erreichen Sie meist zwar ebenfalls eine Art von Glanzeffekt, Sie werden aber vermutlich nie die feinen Kratzer herausbekommen, da hierzu die Geschwindigkeit und Regelmäßigkeit der Poliermaschine benötigt wird.

Wurde die richtige Politur ausgewählt (diese richtet sich immer auch nach dem Zustand des Lackes), kann die Polierarbeit beginnen. Hierzu werden nun einige Tropfen auf den Polierschwamm der Maschine aufgetragen. Jetzt wird die Politur, mit abgeschalteter Maschine, auf dem Autolack verteilt, bevor selbige dann eingeschaltet und die Autopolitur auf niedriger Stufe eingearbeitet wird. Ganz wichtig ist hier, wirklich nur mit mäßiger Geschwindigkeit zu polieren. Erst wenn die Autopolitur auf dem Lack verteilt wurde und sich eingerieben hat, kann das Tempo bei Polieren entsprechend angehoben werden.

Sobald die Autopolitur sich also sauber auf der zu polierenden Fläche verteilt hat, können Sie das Tempo entsprechend schnell beschleunigen. Bleibt am Ende nur noch ein fettiger Glanzfilm auf dem Autolack übrig, wurde die Politur bestmöglich verwendet und angewendet. Jetzt können Sie sich dem nächsten Teil Ihres Autos widmen und auch diesem wieder zu neuem Glanz verhelfen. So wird nach und nach, das gesamte Auto behandelt.

Autoaufbereitung mit Politur

Bei der Autoaufbereitung mit einer entsprechenden Politur, geht es ganz klar darum, nicht nur für einen hübschen und schön anzusehenden Glanz zu sorgen, sondern eben auch Kratzer herauszubekommen. Meist handelt es sich dabei um feine Kerben im Klarlack, die kaum sichtbar sind, dem Lack aber seinen Glanz stehlen. Mikrokratzer eben, die vor allem im Sonnenlicht auffallen und einen unschönen Eindruck hinterlassen.

Die richtige Autopolitur kann in diesem Fall helfen, die kleinen und unschönen Kratzer zu entfernen und herauszupolieren. Je härter die gewählte Autopolitur dabei ausfällt, desto stärker ist auch ihr Abrief und desto mehr Kratzer können mit ihrer Hilfe entfernt werden.

Für die Autoaufbereitung mittels Politur, kommt die bereits erwähnte abrasive Autopolitur zum Einsatz. Sie trägt, je nach Härtegrad, etwas Klarlack ab und entfernt so die Kratzer, die sich in der oberen Schicht befinden. Im Grunde funktioniert eine Autopolitur also wie ein extrem feines Schleifpapier, welches nassgeschliffen minimal Lack abträgt und ihn entsprechend aufbereitet. Anders wären die Kratzer logischerweise auch gar nicht aus dem Lack herauszubekommen.

Die Alternative wäre wieder eine Autopolitur mit Silikon, die den Autolack allerdings nicht aufbereitet, sondern einfach nur eine Schicht hinzufügt, die solche Kratzer kurzzeitig ausfüllt. Sobald das Auto dann gewaschen wird oder etwas Zeit vergeht, ist dieser Effekt dann natürlich wieder weg und die Kratzer bleiben nach wie vor im Lack.

Die beste Autopolitur

Was ist denn nun die beste Autopolitur? Eine schwere Frage, die sich so auch einfach nicht beantworten lässt. Die beste Autopolitur ist die, die perfekt zu Ihrem Auto passt. Es gibt dabei sehr feine und besonders harte Polituren, die beispielsweise unterschiedlich viele Kratzer entfernen können und den Autolack unterschiedlich behandeln. Es gibt aber auch ganz spezielle Mittel, die für ganz besondere Eigenheiten stehen, die erst einmal ausprobiert werden sollten.

Die einen glänzen außerdem mehr, die anderen weniger. Nicht immer sind diejenigen, die weniger glänzen, potenziell die schlechteren Autopolituren. Ganz im Gegenteil sogar, es gibt immer wieder Kunden, die den Lack mit der Politur pflegen möchten, ohne dass es übertrieben glänzt oder funkelt. Nicht für jeden ist das Auffallen ein Vorteil. Nicht jeder möchte mit der Politur Kratzer entfernen.

So entscheiden am Ende Sie, welches die beste Politur für Ihr Auto und den benötigten Einsatzzweck ist. Unser Angebot umfasst eine breite Palette, sodass für jeden die passende Autopolitur dabei ist, auch für Sie, da sind wir uns ganz sicher. Stöbern Sie also erst einmal ein wenig und schauen Sie sich an, welche Polituren wir Ihnen bieten können. Und wenn Sie dann die passende Autopolitur gefunden haben, empfehlen wir Ihnen auch gleich noch eine hochwertige Poliermaschine.

Zuletzt angesehen