TimeMAX UBS Strong No.1/No.2 – Für den Unterboden

Ab 30,54

Enthält 19% MwSt.
zzgl. Versand
Lieferzeit: ca. 2 Werktage
Auswahl zurücksetzen
Artikelnummer: PA-0003TM.4.0 Kategorie:

Beschreibung

TimeMAX UBS Strong No. 1 

Wenn die Belastungen etwas größer ausfallen und der Unterboden eures Autos häufiger extremen Bedingungen ausgesetzt ist, sollte auch ein entsprechend robuster Schutz zum Einsatz kommen. TimeMAX UBS Strong No. 1 ist so ein besonders effektiver Unterbodenschutz, der auch erhöhten Strapazen standhält und dafür sorgt, dass es zu keinerlei Schäden kommt, selbst in Härtefällen. 

TimeMAX UBS Strong No. 1 kommt also immer dort zum Einsatz, wo ein Auto unter sehr extremen Bedingungen bewegt wird. Der Hersteller empfiehlt den Unterbodenschutz beispielsweise für Salzstreufahrzeuge oder auch Unterböden, die bereits sehr stark verrostet sind und somit auch sehr anfällig für Folgeschäden erscheinen. 

Auch im Winter oder bei Geländefahrzeugen, ist TimeMAX UBS Strong No. 1 die deutlich bessere Wahl, weil das stark reagierende Salz oder typische Schäden, die im Gelände auftreten können, problemlos abgewehrt werden können und den Unterboden so nicht mehr beeinträchtigen können. Ein starke Schutz, für alle die mit ihrem Auto hin und wieder einiges durchmachen müssen. 

UBS Strong No. 2

Wenn der Herbst und Winter naht, das allgemeine Wetter also in die Extremen geht, muss rechtzeitig für einen umfassenden und vor allem sehr starken Schutz gesorgt werden. Nicht nur bei dem eigenen Auto, sondern auch bei dem Dienstwagen oder entsprechenden Maschinen im Unternehmen. Sogar Salzsprühfahrzeuge brauchen einen solchen Schutz, da sie im Winter logischerweise sehr starken Belastungen ausgesetzt sind, die es zu mindern gilt. Hier kommt UBS Strong No. 2 ins Spiel, ein Produkt der Firma TimeMax, welches sich durchweg auf extreme Belastungen konzentriert und einen Schutz vor selbigen gewährleisten möchte.

UBS Strong No. 2 ist ein Unterbodenschutz in höchster Qualität. Er kommt immer dann zum Einsatz, wenn ein herkömmlicher Unterbodenschutz nicht mehr ausreicht oder schlichtweg zu schwach ist, um bei extremen Bedingungen noch einen gleichbleibenden Schutz gewähren zu können. TimeMax selbst empfiehlt es dabei sogar für Salzsprühfahrzeuge, was schon einmal ein klares Zeichen für seine Beständigkeit ist. Hier geht es nicht um den üblichen Schutz vor Nässe und Schnee, UBS Strong No. 2 wurde geschaffen, um auch Extrembedingungen standzuhalten.

Dabei ist UBS Strong No. 2 besonders zähflüssig, dick und somit auch gar nicht so einfach aufzutragen. Doch all das zeugt von der hohen Qualität. Hier wird nicht schnell gepinselt, sondern dick getupft, weshalb TimeMax, genau wie wir auch, zu den großen 4 Liter Kartuschen der Lösung raten. Die kleinen Kartuschen sind nur sehr schwer zu schütteln und da UBS Strong No. 2 möglichst großzügig aufgetragen werden sollte und eben entsprechend fest ist, reicht eine kleine Größe am Ende vermutlich eh nicht aus. Lieber sofort zur Größeren greifen, um den Schutz auch ganzflächig auftragen zu können.

Geeignet ist UBS Strong No. 2 vor allem dann, wenn bereits jede Menge Rost vorhanden ist. So kann es beispielsweise vollkommen problemlos auf stark verrostete Unterböden aufgetragen werden und eignet sich, wie bereits mehrfach erwähnt, auch für Dienstwagen und Industriemaschinen, die immer wieder und vielleicht sogar täglich, extrem starken Belastungen ausgesetzt sind. UBS Strong No. 2 ist die Allzweckwaffe gegen Rost und Beschädigungen von TimeMax, die als dicke Schicht aufgetragen wird und fortan für einen erweiterten Schutz sorgt, den so schnell nichts umhauen kann.

UBS Strong No. 2 ist demnach ein Dickschichtprodukt mit Lösungsmitteln und trocknet, für seine Beschaffenheit zumindest, durchaus überraschend schnell ab. Schon nach ein oder zwei Tagen, ist die aufgetragene Schicht Grifffest. Da es flexibel bleibt, ist es auch im Radkasten oder an ähnlich heiklen Stellen einsetzbar. Nach der Trocknung bleibt es dehnbar und wirkt dabei sogar elastisch, bietet aber bereits einen stabilen und vollständigen Schutz gegen äußere Einwirkungen. Eine ideale Abschirmung für alle, die ihr Fahrzeug vor extremen Belastungen schützen wollen. Wir können es nur empfehlen, wann immer ein herkömmlicher Schutz einfach zu schwach erscheint.

 

Dickschicht Unterbodenschutz 

Bei dem TimeMAX UBS Strong No. 1 Unterbodenschutz, handelt es sich um ein sogenanntes Dickschicht-Produkt, welches, wie der Name bereits sagt, eine besonders robuste und dicke Schutzschicht am Fahrzeug bzw. Metall hinterlässt. Diese Schutzschicht ist es, die für eine sehr hohe Belastbarkeit sorgt und die spielend jegliche Außenwirkungen abwehren kann. 

Das Dickschicht-Produkt ohne Lösemittel, benötigt zur Abtrocknung daher auch einige Tage, kann also nicht so flexibel aufgetragen werden, wie es bei einem gewöhnlichen Unterbodenschutz der Fall ist. Doch ist die Dickschicht erst einmal vollständig erhärtet, hält sie dann eben auch deutlich mehr Belastungen stand und eignet sich somit ideal, für Gelände- oder Einsatzfahrzeuge, bei denen es tatsächlich auf eine solch hohe Belastbarkeit ankommt. 

Doch keine Sorge, denn trotz mehrerer Tage Antrocknungszeit, kann das Fahrzeug währenddessen problemlos genutzt werden. Wichtig ist nur, dass es in der Trocknungszeit nur dort gefahren wird, wo der Unterboden keinen weiteren Belastungen ausgesetzt ist, sondern etwas Ruhe erfährt. So sollte nicht unbedingt bei Regen oder Schnee gefahren werden und auch im Gelände lieber mit Vorsicht, bis der Unterbodenschutz dann komplett durchgetrocknet ist. 

Das Trocknen dauert also etwas länger, ist aber nicht zwangsweise problematisch, weil die erste Schicht bereits schnell erhärtet und daher grifffest ist. Nur sehr hohe Belastungen sollten eben, bis alles vollkommen erhärtet ist, nach Möglichkeit noch vermieden werden. 

 

Hinweise zur Anwendung 

Der TimeMAX UBS Strong No. 1 Unterbodenschutz ist als Dickschicht-Produkt natürlich nicht so flexibel und einfach nutzbar, wie ein gewöhnlicher Unterbodenschutz. Das Material ist ziemlich dickflüssig und zäh, also nicht so schnell zu bearbeiten oder blitzschnell aufzutragen. Daher gibt es hier nun noch ein paar Hinweise von uns, die euch die Arbeit mit dem TimeMAX UBS Strong No. 1 deutlich erleichtern werden, solltet ihr euch für den Starkschutz entscheiden. 

Zum einen raten wir euch zum TimeMAX UBS Strong No. 1 im praktischen vier Liter Eimer zu greifen. Das liegt daran, dass die kleine Kartusche, die ebenfalls angeboten wird, nicht richtig geschüttelt werden kann, also eher mäßig nutzbar ist. Außerdem ist das dickflüssige Material wie erwähnt sehr zäh, ihr braucht also etwas mehr als üblich und tragt es daher auch recht großzügig auf. Dadurch steigt der Verbraucht, weshalb der vier Liter Eimer fast immer am meisten Sinn ergibt. 

Damit TimeMAX UBS Strong No. 1 am Ende auch den versprochenen Schutz liefern kann, raten wir euch deshalb durchweg zum 4 Liter Eimer. Auch deshalb, weil das zähe Material nicht restlos aus dem Eimer geholt werden kann. Ein besonders guter Schutz, erfordert eben immer auch eine besondere Handhabung. In diesem Fall müsst ihr dann eben etwas mehr Material einplanen, als ihr üblicherweise für den Unterboden, einfach weil die Beschaffenheit etwas anders zu handhaben ist, als bei einem gewöhnlichen Unterbodenschutz. Dieser hier ist eben für einen extremen Schutz gedacht, nicht für ein bisschen Rost oder den üblichen Schäden. Und weil das so ist, ist er auch etwas schwieriger anzubringen.