Lackversiegelungen

 Hochwertige Autoversiegelungen und...

Hochwertige Autoversiegelungen und Nanoversiegelungen

Kaum etwas freut einen Autobesitzer mehr, als wenn sein Fahrzeug in gepflegtem und makellosem Lack erstrahlt. Um Autolack dementsprechend zum Glänzen zu bringen, bedarf es permanenter Aufmerksamkeit und Pflege.

Autoversiegelung

Der Lack eines Autos ist erheblichen Belastungen im Straßenverkehr ausgesetzt. Das betrifft einmal die Witterung, also intensive UV-Bestrahlung, Regen, Hagel und Schnee, zum anderen Staub, Insekten, Blüten, Pollen, Vogelkot und dergleichen, die den Lack strapazieren. Jede Jahreszeit hat da ihre besondere Spezialität. Extrem wird es im Winter, wo zu Eis und Schnee noch Streumittel und vor allem Salz hinzukommen. Wer unter diesen Umständen seinen Lack schützen will, muss schon einen gewissen Aufwand betreiben. Eine hervorragende Methode ist das Versiegeln des Lacks. Das wird häufig auch von Waschstrassen angeboten. Allerdings besteht ein erheblicher Unterschied zwischen einer Lackpflege mit anschließender Lackversiegelung per Hand und der maschinellen Versiegelung im Fließbandverfahren. Der Handel bietet für die Versiegelung per Hand eine Reihe von Produkten wie zum Beispiel die Palette von Max Protect an. Einige dieser Produkte gehören dabei ausschließlich in die Hand von Profis und grundsätzlich sollte der Anwender bereits eine gewisse Erfahrung im Umgang mit Mitteln für die Autoversiegelung haben. Für Einsteiger gibt es die UNCV 1 von Max Protect. Das ist eine Glasversiegelung mit einer langen (bis zu 30 Minuten) Ablüftzeit. Dadurch ist sie auch für Ungeübte gut auftragbar und kann auf allen Lacken angewendet werden. Die hochwertigste Glasversiegelung bietet Max Protect mit der UNCV 2, die eine kürzere Ablüftzeit hat und deshalb nur für Profis oder sehr erfahrene Hobbyversiegler geeignet ist. Das Ergebnis ist ein weit gehender Schutz und anhaltender Tiefenglanz.

Nanoversiegelung

Bei dem Stichwort “Nano” spitzt man die Ohren. Auch von Nanoversiegelung hört man immer wieder. Aber was genau ist das? Diese Methode benutzt Nanopartikel aus Silizium, das heißt Partikel in einer Größenordnung von wenigen Atomen und Molekülen. Erst nach einer wirklich akribischen Reinigung ist der Lack bereit für den Auftrag der Nanoschutzschicht, die den Lack hauchdünn überzieht. Nach der Versiegelung muss der Lack gründlich aushärten. Es kann schon einen Tag dauern, bis das Fahrzeug wieder einsatzbereit ist. NANOSKIN hat dafür zwei Produkte entwickelt, die auch für Laien geeignet sind: NANOSKIN SHOCK Hydrophobic Spray Wax & Sealing ist eine Sprühversiegelung, die mit dem AUTOSCRUB-Schwamm verarbeitet werden kann. Und NANOSKIN Vitality Sybthetic Nano Spray Wax Sprühwachs, das auch eine gute Trockenhilfe nach der Fahrzeugwäsche ist. Die Nanoversiegelung wirkt durch den Lotuseffekt, durch den Wasser von Oberflächen abperlt. Mit dem Wasser werden auch Fremdkörper von der Lackoberfläche gespült, wodurch das Fahrzeug seltener gewaschen werden muss. Nanoversiegelungfunktioniert nicht nur auf dem Autolack, sondern auch auf Scheiben und Felgen. Bei der Auswahl der Produkte ist Vorsicht angebracht, weil der Begriff “Nano” nicht geschützt ist. Das machen sich leider Billiganbieter zunutze, deren Produkte keinen Vergleich mit Qualitätsprodukten wie Maxprotect aushalten.